Hauptversammlung

Hauptversammlung 2009

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 27 May 2012
Hauptversammlung >>

Mitgliederzahl leicht angestiegen

 

Erfolgreiches Jahr für den SV Heidenheim 04

 

Zur Hauptversammlung des SV Heidenheim 04 begrüßte der Vorsitzende Karl Niederberger den neuen Vorsitzenden des Bezirks Ostwürttemberg im Schwimmverband Württemberg, Jürgen Bosch, sowie Bezirks-Wasserballwart Wolfgang Schaller. Niederberger berichtete von einem erfolgreich verlaufenen Jahr, in dem die Mitgliederzahl leicht angestiegen sei.

 

Der zweite Vorsitzende und sportliche Leiter Gunter Aeugle hob vor allem die Leistungen von Beatrix Eisel hervor. Ein siebter Platz über 200 m Schmetterling bei den offenen deutschen Meisterschaften sowie ein zweiter und dritter Platz bei den süddeutschen Meisterschaften sind ihre herausragenden Ergebnisse. Seit Herbst vergangenen Jahres schwimmt Beatrix Eisel, die in Mainz ein Medizinstudium begonnen hat, für den SC Wiesbaden.

Daneben tat sich auch Theresa Beyrle durch mehrere württembergische Meistertitel hervor. Bei den Männern überzeugte vor allem Carsten Niederberger. Er ist immer noch Leistungsträger Nr. 1 und mit Abstand bester Punktesammler der Heidenheimer Männermannschaft bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften.

Bei den „Masters“ war Inge Appt erfolgreichste Schwimmerin. Sie wurde zweifache badenwürttembergische und württembergische Meisterin. Erfolgreichster Schwimmer war Roland Schönhaar mit Spitzenplatzierungen bei den Weltmeisterschaften in Perth (Australien) und mehrfachen Titeln auf baden-württembergischer und württembergischer Ebene. Auch Karl Niederberger, Hans Glunk und Gunter Aeugle holten Titel.

Sprungwart Roland Schönhaar bestätigte die hervorragende Nachwuchsarbeit mit einem äußerst erfolgreichen Jahr. Mit Jasmin Böhm, die außerdem als erfolgreichste Junior-Sportlerin von der Kreissparkasse Heidenheim geehrt wurde, Hannah Becker, Conrad Becker und Felix Rösner konnten zahlreiche Meistertitel errungen werden. Im Masters-Bereich war Schönhaar selbst – unter anderem als WM-Teilnehmer und Dritter der deutschen Meisterschaften – erfolgreich.

Weniger erfolgreich waren im vergangenen Jahr die Wasserballer. Die Mannschaft musste, wie Wolfgang Schaller berichtete, aus der starken Verbandsliga Baden-Württemberg wieder in die Bezirksklasse absteigen. Man ist nun bemüht, eigene Nachwuchskräfte heranzuziehen. Kassierer Hans Glunk berichtet über ein finanziell ausgeglichenes Jahr. Eine vorbildliche Kassenführung und deren Richtigkeit wurde von den Kassenprüfern Wolfgang Mende und August Ruess bestätigt. Der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Bei den Wahlen wurde der erste Vorsitzende Karl Niederberger in seinem Amt bestätigt. Der dritte Vorsitzende Wolfram Dick, der sportliche Leiter Hans Peter Herold – er löste Gunter Aeugle ab, Schriftführer Stefan Schubert, der Beisitzer Kunstspringen Roland Schönhaar sowie die Kassenprüfer August Ruess und Wolfgang Mende wurden einstimmig gewählt.

Für sage und schreibe 80 Jahre Mitgliedschaft wurde das Ehrenmitglied Ella Lerner geehrt, seit 50 Jahren ist Joachim Fähnle dem Verein treu. Die Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielt Nico Niederberger. Präsente wurden für runde Geburtstage an die Mitglieder Lina Handte, Elfriede Eckle, Elfriede Kist, Inge Appt, Erwin Wannenwetsch, Marion Wörner, Hermann Kurz und Klaus Schneider vergeben.

 

Jubilare bei der Hauptversammlung des SV Heidenheim 04 (von links): Elfriede Kist, Vorsitzender Karl Niederberger, Elfriede Eckle, Lina Handte, Nico Niederberger, Inge Appt und Hermann Kurz.

 

Heidenheimer Zeitung, 27.05.2009

Zuletzt geändert am: 29 Oct 2012 um 16:30

Zurück

Menu