Presseberichte

Wasserballer des SV 04 verloren mit 12:19

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 07 Dec 2012
Presseberichte >> 1. Mannschaft

Im zweiten Viertel den Faden verloren

Wasserballer des SV 04 verloren mit 12:19

Reichlich Saures gab es für die Heidenheimer Verbandsliga-Wasserballer zum Saisonstart bei der Drittvertretung des SV Ludwigsburg. Am Ende stand eine 12:19-Niederlage.

 

Zu Beginn der Partie war es noch ein hart umkämpftes Spiel. Zwar konnten die Heidenheimer durch ein attraktives Überzahlspiel beeindrucken und durch Schüsse von Zahn, Ochs und Veh das erste Viertel mit einem 3:4-Rückstand beenden. Doch im zweiten Viertel schlitterten sie in ein Fiasko. Die Ludwigsburger bauten ihren Vorsprung rasch auf 8:4 aus und zogen damit vorentscheidend davon. Die Heidenheimer hatten bereits zur Halbzeit einige Fouls hinzunehmen, die nicht immer eindeutig als solche zu erkennen waren.

Im dritten Viertel verlief das Spiel ausgeglichen (14:8). Im Schlussteil gelang es den Heidenheimern, durch ansehnliches Überzahlspiel und gute Würfe von Schaller, Zahn und Ochs die Torausbeute noch so zu erhöhen, dass am Ende eine 12:19-Niederlage zu Buche stand. Dennoch ist das Team von Trainer Daniel Ochs überzeugt, sich im Heimspiel gegen die Ludwigsburger die verlorenen Punkte zurückzuerobern.

 

SV 04: Kiesel; Bassmann, Cubdevilla (1), Hamp, Melzer, Müller, Ochs (4), Prüssing, Riedel, Schaller (1), Stubenvoll (2), Veh (2), Zahn(2)

 

Heidenheimer Zeitung, 07.12.2012

 

Zuletzt geändert am: 07 Feb 2013 um 01:00

Zurück

Menu