Presseberichte

Heidenheimer Wasserballer verloren gegen Backnang mit 6:13

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 16 Mar 2013
Presseberichte >> 1. Mannschaft

Das Aufbäumen kam zu spät

Heidenheimer Wasserballer verloren gegen Backnang mit 6:13

Die Verbandsliga-Wasserballer des SV 04 Heidenheim bezogen gegen die TSG Backnang eine 6:13-Niederlage (2:5, 1:2, 0:4, 3:2). Der SV 04 startete in der Aquarena verheißungsvoll ins Spiel und übernahm mit starkem Angriffsspiel die Kontrolle. Doch mehr als zwei Centertore des bärenstarken Daniel Ochs sprangen nicht heraus. Zu viele Fehlpässe führten zu Kontern, und die von Backnang angesetzte Doppeldeckung brachte die Heidenheimer völlig aus dem Konzept. Folge: Die Gäste übernahmen das Ruder und plötzlich stand es zur Halbzeit 7:3. Auch der dritte Abschnitt brachte keinen Besserung im SV Lager, und die Backnanger bauten ihren Vorsprung sogar auf acht Tore aus. Im letzten Durchgang bäumte sich der Gastgeber nochmals auf und konnte das bereits verlorene Spiel wenigstens mit einem positiven Viertel-Ergebnis beenden. Für die Brenzstädter trafen noch Ochs (2) und Gunter Aeugle zum 6:13-Endstand. In der Tabelle belegen die Heidenheimer mit 2:8 Punkten den vorletzten Platz.

 

SV 04: Kiesel, Aeugle (1), Ochs (4), Capdevila, Zahn, Riedel, Hamp, Schaller, Melzer, Stubenvoll, Bassmann, Müller(1), Veh

 

Heidenheimer Zeitung, 16.03.2013

 

Zuletzt geändert am: 18 Mar 2013 um 11:33

Zurück

Menu