Presseberichte

Einzug ins Pokal-Viertelfinale

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 16 Nov 2012
Presseberichte >> 1. Mannschaft

Einzug ins Pokal-Viertelfinale

Wasserballer des SV 04 schlugen Reutlingen/Tübingen 8:7

Die Wasserballer des SV 04 Heidenheim stehen im baden-württembergischen Pokal-Viertelfinale. Sie besiegten im Viertelfinale den Oberligisten Reutlingen/Tübingen in der Aquarena mit 8:7. Mann des Tages war Torhüter Frank Kiesel, der mit herrlichen Paraden Garant des Sieges war.

Im ersten Abschnitt brachten Helmut Zahn und Kai Stubenvoll die Hausherren in Front. Die Gäste verkürzten noch auf 2:1. Weitere Angriffe rollten aufs SV-Tor, doch Keeper Kiesel hielt mit tollen Paraden seinen Kasten sauber. Der zweite Spielabschnitt verlief ausgeglichen. Den drei Heidenheimer Toren durch Daniel Ochs, Gunter Aeugle und Wolfgang Schaller setzten die Reutlinger dieselbe Ausbeute entgegen, was den 5:4-Halbzeitstand bedeutete. Im dritten Viertel ließen die Heidenheimer die Zügel etwas schleifen und prompt kam der Gegner zum Ausgleich. Der Schlussdurchgang wurde von Dramatik geprägt. Reutlingen ging verdient mit 6:7 in Führung, war dann aber mit dem Latein am Ende. Torwart Kiesel lief zur Hochform auf und parierte sämtliche Schüsse. Auf der Gegenseite konnte Ochs mit einem Centertor den Ausgleich erzielen. Bei Überzahlspiel Heidenheims kurz vor Schluss schoss Chris Veh aufs Tor, der Ball prallte gegen den Pfosten und blieb vor der Torlinie liegen. Stürmer Ferran Capdevila reagierte am schnellsten und drückte den Ball in die Maschen zur 8:7-Führung, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. Das Viertelfinale wird in den nächsten Tagen ausgelost. Am 13. Dezember findet in der Aquarena das erste Heimspiel der Verbandsliga statt. Gegner ist um 21 Uhr Pforzheim II.

SV 04: Kiesel, Aeugle (1), Ochs (3), Capdevila (1), Zahn (1), Riedel, Hamp, Schaller (1), Prüssing, Stubenvoll (1), Bassmann, Müller, Veh

 

 

 

Erfolgreich kämpften die Heidenheimer Wasserballer im Pokalspiel gegen Reutlingen/Tübingen um jeden Ball.

 

Heidenheimer Zeitung, 16.11.2012

 

 

Zuletzt geändert am: 07 Feb 2013 um 01:00

Zurück

Menu